Bildhauerei

Kurs 4


Bildhauerei-Kurs in den Weihnachtsferien


Die Erkundung der Unendlichkeit im begrenzten Raum

Ungeborene Räume: Im Zusammenspiel zwischen Gegenstand und Umgebung Raum entstehen zu lassen und diesen auszuloten, wird Thema und Gestaltungsimpuls sein.
In der Arbeit mit den klassischen Bildhauermaterialien Holz und Stein sowie in Experimenten mit vielfältigen Materialkombinationen (Bienenwachs, Gips, Ton …) entstehen Skulpturen und Raumkompositionen. Der individuelle künstlerische Prozess wird durch zeichnerische und plastischen Übungen, gemeinsame Betrachtungen der Arbeiten und mit Blick auf die Arbeiten von Künstlern unterstützt. Hilfen für eine angemessene handwerkliche Umsetzung werden gegeben.

Bitte klären Sie die Materialfragen vor Beginn des Kurses mit der Dozentin über
c.u.d.wagner@gmx.de

Zielgruppe für diesen Bildhauereiworkshop in den Winterferien: Anfänger und Fortgeschrittene

Kurszeiten: 27.-31. Dezember 2018
Kursgebühr: 340 Euro



Mehr Infos hier.



„Fassung herstellen, wenn die Wandervogelschwärme aufbrechen“

Catharina Rüdele-Wagner

>> Studium der Bildhauerei und Pädagogik an der Alanus Hochschule/Alfter und der Universität Dortmund
>> Unterrichtstätigkeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
>> Verschiedene Ausstellungen und Kunstpreise