Body-Mind-Centering



Body-Mind Centering und Somatische Gestaltung

Mensch … echt!?

Ankommen, mit beiden Füßen auf dem Boden. Jetzt und hier. In Echtzeit.
Der Körper ist unser lebendiges Zuhause. Seine Sprache ist zugänglich, konkret und unmittelbar. Von hier aus erleben und begreifen wir die Welt. Mit geführten Körperreisen,
menschlicher Begegnung, anatomischem Grundlagenwissen, freier Bewegung und bildnerischer Gestaltung lauschen wir den Geschichten der vielfältig ineinandergreifenden Strukturen unseres Körpers. Mit jeder Zelle, die sich mit Bewusstsein und Atem füllt, stärken wir unser körperliches und seelisches Gleichgewicht und öffnen uns mit Leib und Seele dem was guttut. Spielerisch, jenseits von richtig und falsch tauchen wir ein in die Erfahrung des Augenblicks, in dem Wahrnehmen und Gestalten einander durchdringen.


Zielgruppe für diesen Körper- und Bewegungsworkshop in den Weihnachtsferien sind alle neugierigen Bewegungs- und Gestaltungsforscher:innen sind herzlich willkommen. Vorerfahrungen sind nicht nötig.


Kurszeiten: 27.-31. Dezember 2021
Kursgebühr: 340 Euro
Dieser Kurs findet, falls im Dezember kein Präsenzkurs möglich ist, nur digital statt.

Mehr Infos hier.



„Wo geht’s hier nach Tohuwabohu?“

Cornelia Budde

Lehrerin für Body-Mind Centering®, BMC® Practitioner, Somatic Experiencing® Practitioner, Tanzsoziotherapeutin, Bildhauerin und Malerin, Körper-, Bewegungs- und Begegnungsforscherin, Unterrichtstätigkeit mit Kindern Jugendlichen und Erwachsenen, langjährige Erfahrung in den Bereichen Tanz, Bewegung, Contactimprovisation.
www.leibreise.de