Eurythmie – Wärmeformen


Im Bewegen aufmerksam Wärmespuren hinterlassen

Eurythmie-Workshop in den Weihnachtsferien 
 
Morgens mit dynamischer Körpermodulation erfrischt, flexibel und empfindsam werden – bereit für den Tag. Dann in die Eurythmie eintauchen – den eigenen Wärmeraum erkunden, entwickeln, gestalten.
Nachmittags zuerst mit Stefanie Gather dynamisches Bewegen mit Kohle, das Spuren auf großen Wandtafeln hinterlässt. Aus diesen Spuren entwickeln wir gemeinsam Tänze mit Musik kreativ und frei im Raum und empfangen die Resonanz als Wärmewirkung in der abendlichen meditativen Runde.

Für die Kohle-Zeichenzeit ist ein gemütlicher Kittel oder ein großes T-Shirt sinnvoll.  Für die Bewegungseinheiten bitte warme Stoppersocken oder weichsohlige Gymnastikschläppchen mitbringen, für die Abendbesinnung die eigene Matte, Decke, Kissen und gern Texte, Bilder, Musik, die Euch interessiert.

 

Zielgruppe
für diesen Eurythmie-Workshop in den Winterferien:

Dieser kreative Kurs zwischen den Jahren ist geeignet für alle die sich gerne bewegen – der Kurs kann Anfänger:innen und Profis etwas geben. Je gemischter, desto bewegter.
 
Kurszeit vom 27.12. bis 31.12.2021
Kursgebühr: 34Euro
Dieser Kurs findet, falls im Dezember kein Präsenzkurs möglich ist, nur digital statt.
 


„Für mich ist Wahrheit die Form, Wärme der Stoff und wache Empfindung das Licht in unserem Tun

Andrea Heidekorn

Ein reiches Leben lang dem Menschen auf der Spur – in Bewegung, Stimme und sozial-künstlerischer Interaktion. Professorin für Eurythmie, Kantorin, Elementare Musik- und Bewegungspädagogin, Focusing Begleiterin.








Allgemeine Informationen zum Kursablauf hier.