INFOS

Allgemeine Informationen zu den Kursabläufen

Die Winterwerkstatt findet in diesem Jahr online statt.

Alle Infos zu den Kursgebühren, der Anmeldung etc. finden Sie unter ANMELDEN

Der Tageseinstieg und Tagesausklang kann von allen Teilnehmenden besucht werden,
intensive Einblicke in andere Kurse sind diesmal ganz einfach möglich:

täglich 9.00 Uhr: Beschwingen und Beginnen mit Andrea Heidekorn
täglich 11.30 Uhr: Thema „Vanitas“ mit Martin Timm
täglich 15.00 Uhr: „Einblick in das Atelier einer *s Künstler*in“  mit Catharina Wagner-Rüdele
28.12. 16.30 Uhr: „Über das Kunstbetrachten“ mit Johanna Kintner  
30.12. 17.00 Uhr: download-geführter Mondtanz mit Sonja Hellmann
täglich 18.00 Uhr: Bewegen und Besinnen mit Andrea Heidekorn

31.12. 11.00-12-30 Uhr: virtueller Abschluss-Rundgang

Für die individuell gestaltete Kurszeit von 9.45 bis 17.30 Uhr beachten Sie bitte die einzelnen Kursbeschreibungen.
 

Beschwingen und Beginnen 

Eurythmische Impulse zum Tagesanfang : 9 Uhr – 9:30 Uhr

Wir werden atmen, uns einschmiegen in die eigene Leiblichkeit, sicher stehen und auf dem Erdentropfen im Weltall schweben. Wir entdecken neue Gemeinsamkeit, beleben uns durch die Bewegung  und gehen frei dem Tag entgegen. 

Bewegen und Besinnen 

Gedanklich-eurythmischer Tagesausklang : 18:00 – 19:00 Uhr

Wir beginnen mit einem inhaltlichen Impuls zur schwebenden Fülle der Heiligen Nächte und werden in achtsamer meditativer Bewegung unsere Erfahrungen bündeln und uns vertrauensvoll für die Nacht und ihre Träume öffnen.
Sie brauchen etwa 4 – 6 Quadratmeter Bewegungsraum vor dem Bildschirm. Dieses Angebot eignet sich auch für Menschen, die Eurythmie kennenlernen möchten.
Für dieses Angebot, das die allgemein zugänglichen inhaltlichen Tagesimpulse mit einschließt, gilt ein Sonderbeitrag von € 150.

Die angebotenen Veranstaltungen der Winterwerkstatt 2020 finden in diesem Jahr digital statt.
Alle unsere kreativen Workshops in den Weihnachtsferien in NRW sind als Bildungsurlaub anerkannt nach AwbG § 9a.